Über erneuerbare Energien

Erneuerbare-EnergienErneuerbare, regenerative oder alternative Energien sind Energieträger, die, im Rahmen des menschlichen Zeithorizonts, praktisch unerschöpflich zur Verfügung stehen oder sich verhältnismässig schnell erneuern.

 

Erneuerbare Energien gelten, neben höherer Energieeffizienz, als wichtigste Säule einer nachhaltigen Energiepolitik und der Energiewende. Zu ihnen zählen Wasserkraft, Windenergie, solare Strahlung, Erdwärme und nachwachsende Rohstoffe.

 

Wärmepumpenheizungen nutzen die Umweltwärme der umgebenden Luft, Wasser oder Erde um sie mittels Wärmepumpe auf ein höheres Temperaturniveau anzuheben und damit Gebäude oder andere Einrichtungen zu heizen.

 

Mit einer Solar-Dachanlage im Sommer lässt sich der Warmwasserbedarf eines ganzen Einfamilienhauses decken.

 

Auch Holzenergie ist eine alternative Wärmegewinnung, da sie CO2-neutral ist. Die Bäume entziehen der Luft während des Wachstums genau so viel CO2 wie bei der Verbrennung freigesetzt wird.

 

Den erneuerbaren Energieträgern gehört die Zukunft
Auf erneuerbare Energien zu bauen, lohnt sich heute doppelt: Der Verbrauch von fossilen Energieträgern und die Belastung der Umwelt werden reduziert und halten zusätzlich die Betriebskosten tiefer.

 

Verschiedene Förderprogramme subventionieren Energieprojekte und reduzieren damit Ihre Investitionen.

 

Alles aus einer Hand
Wir kennen uns auf diesen Gebieten aus. Profitieren Sie von unserer Erfahrung in der Planung und Realisierung von Solar- und Alternativenergieanlagen. Wir planen, berechnen offerieren und installieren die Anlage, und sorgen dafür, dass Sie in den Genuss der Ihnen zustehenden Fördermittel kommen.