Gasheizungen

Gas-Brennwertkessel –Erdgas ist ein fossiler Energieträger, der bei der Verbrennung fast keine klassischen Schadstoffe freisetzt. Es hat von allen fossilen Energien den geringsten Gehalt an Kohlenstoff und den höchsten Anteil an Wasserstoff.

 

Bezogen auf den gleichen Energiegehalt, werden bei der Verbrennung von Erdgas rund 25 Prozent weniger Kohlendioxid (CO2) produziert als bei der Verbrennung von Heizöl. Auch bezüglich Feinstaub hat Erdgas, im Vergleich zu Holz und Öl, durch die russfreie Verbrennung markante Vorteile. In einem Kubikmeter Erdgas sind rund 10kWh Energie enthalten. Durch die Verwendung eines Brennwertgerätes wird der Energieverbrauch der Gasheizung optimiert .

 

Eine Gasheizung kann mit erneuerbaren Energien gekoppelt werden, zum Beispiel mit einer Solaranlage für die Warmwasser-
aufbereitung. Darurch werden die langfristigen Betriebskosten einer Heizungsanlage gesenkt.

 

Wir bieten leistungsstarke Gas-Brennwertwandgeräte mit konstant hoher, zuverlässiger Energieleistung und gleichbleibendem Normnutzungsgrad an. Dies in kompakter Bauform
und für jede Anwendung – sowohl im Einfamilienhaus, als auch in gewerblichen Objekten.
(Voraussetzung ist, dass Ihr Wohnhaus resp. Ihre Gemeinde an das Erdgasnetz angeschlossen ist).