Boilerservice

WassererwärmerVerkalkte Heizstäbe führen zu verlängerter Aufheizzeit des Boilers.

 

Sie sparen Energie und dadurch Kosten, wenn Ihr Wassererwärmer nach einer Entkalkung das Brauchwasser wieder schneller aufheizt.
Je nach Wasserhärte / Kalkgehalt des Wassers, der eingestellten Betriebstemperatur des Warmwassers sowie des Gerätetyps, sollten Boiler alle 3 – 5 Jahre durch den Spezialisten entkalkt werden. Dabei gibt es je nach Anlagetyp die Möglichkeit einer mechanischen oder einer chemischen Entkalkung des Wasserspeichers.

 

Gerne beraten Sie unsere Fachleute.